JOA - Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsplatz müssen bis zu drei Jahren an einem Tag in der Woche die Berufsschule besuchen, um die allgemeine Schulpflicht in Bayern zu erfüllen. Üblichweise betrifft dies Schüler mit einem Schulabschluß der Mittelschule (9. Jahrgangsstufe) ohne Ausbildung.

Weitere Informationen finden Sie direkt unter der Kategorie JOA.

 

BVJ - Berufsvorbereitungsjahr

Zielgerichtet werden Schüler in ihren Interessengebieten auf eine zukünftige Ausbildung vorbereitet.

 BVJ1k  BVJ2k
Im gewerblich-technischen Zweig des Berufsvor-bereitungsjahrs (BVJ) wird großer Wert auf die Vermittlung handwerklicher Grundfertigkeiten gelegt. Im kaufmännischen BVJ lernen die Schülerinnen und Schüler, selbständig einen Laden zu führen - eine Einrichtung, die allen Schülern zugute kommt.